Ihre Auswahl im Detail

Abbildung
Unbekannt - Akt, Kind und Lautenspielerin
Künstler/Künstlerin
Kopie nach Karl Truppe
Titel
Jugend (Akt, Kind und Lautespielerin)
Entstehung
unbekannt
Material
Öl auf Leinwand, auf Keilrahmen gespannt.
Maß
60 x 70 cm
Zustand
gebraucht, Altersspuren
Anmerkung
Mystisch, phantastisch, surreal anmutendes Gemälde mit einem liegenden Akt im Wald. Neben der Laute-Spielerin und einem nackten Jungen gibt es noch ein Reh, das im Hintergrund der Liegenden zu sehen ist. Kopie des Gemäldes "Jugend" von Karl Truppe. Karl Truppe geboren am 9. Februar 1887 in Ebenthal in Kärnten - 22. Februar 1959 Viktring, war ein österreichischer Maler und Hochschullehrer. Er porträtierte u. a. Kaiser Karl I. von Österreich und Adolf Hitler. Eine Einladung in die Vereinigten Staaten eröffnete ihm 1931 neue Perspektiven. Porträtaufträge führten ihn nach New York und Chicago. In deutschen Städten folgten zahlreiche Ausstellungen. Unter den nationalsozialistischen Machthabern stand Truppe in hohem Ansehen, 1938 erreichte ihn eine Berufung als Professor für bildende Kunst an die Kunstakademie in Dresden. In dieser Schaffensphase porträtierte er Hitler (Der Führer, 1943) und malte zahlreiche Bilder im Geschmack der Zeit. 1942 malte Truppe sich selbst mit dem Tod als Schachpartner. Sein Œuvre umfasst auch Stillleben, Akte, Landschaften und Bilder mit mythologischen Darstellungen oder volkstümlichem Gehalt. Signiert wurde in Rot.
Preis
auf Anfrage

Zurück

Das ist ja ein reizendes Kunstwerk - ganz herzallerliebst!

Darüber möchte ich gerne mehr erfahren. Bitte senden Sie mir weitere Informationen zu.

 

Bitte addieren Sie 4 und 8.