Ihre Auswahl im Detail

Abbildung
Jan Eeckhout - Die schoene Blondine
Künstler/Künstlerin
Jan Eeckhout
Titel
Die schöne Blondine
Entstehung
1986
Material
Öl und Dispersionsfarbe auf Assemblage aus Dachlatten, Obstkisten und Pappkarton
Maß
ca. B=130cm x H=126cm x T=6cm
Zustand
Guter Zustand, schweres Objekt mit ca. 25kg
Anmerkung
Jan Eckhout (*1956), lebt und arbeitet in Hannover. Meisterschüler von Prof. Dörfler, HBK Braunschweig. Aktuell arbeitet Eeckhout als Kunstlehrer an der St.-Ursula-Schule. "Die Arbeiten des hannoverschen Malers Jan Eeckhout sind Spiegel unserer Konsumgesellschaft. Hier trifft High- auf Lowculture, Filmstar auf Comic-Held, Luxus auf Gebrauchsgegenstand. Motive und Stilmerkmale mixt der Künstler auf großen und kleinen Leinwänden. Dabei schenkt er dem schnellen Pinselstrich eines schwarz-weißen Comics ebenso viel Raum und Aufmerksamkeit wie einer realistisch ausgearbeiteten Figur oder den monochromen Flächen einer abstrakten Komposition. Alles ist gleichwertig in seinen Montagen. Der Zugriff auf die Ikonografie des 20. Jahrhunderts gelingt mit Zitaten und Anspielungen ausnahmslos souverän. In der Tradition der amerikanischen Pop-Art entpuppen sich Eeckhouts perfekte Oberflächen zugleich als leere Versprechungen. Die Sprechblasen seiner Protagonisten bleiben oft genug blank, man hat einander nichts zu sagen." (aus HAZ, 25.01.2012) Die hier präsentierte Assemblage "Die schöne Blondine" ist eine frühe Arbeit des Künstlers, die er als Gründungsmitglied des Gemeinschaftsateliers 'Helmkestraße 5A' in Hannover-Hainholz (mit Nigel Packham u.a.) für eine Gruppenausstellung herstellte. Nicht von ungefähr erinnert die schöne Blondine, des sehr an Pop-Art, Collagentechnik und Werbeästhetik orientierten Künstlers, an die Generationen übergreifende Stilikone Marilyn Monroe. Bis heute tauchen die Ikonen und Symbole des postmodernen Zeitalters vielgestaltig in den Werken des produktiven Künstlers auf, wie auch in seinen aktuellen Bilderserien "wonderful world" oder "trash comics".
Preis
auf Anfrage

Zurück

Das ist ja ein reizendes Kunstwerk - ganz herzallerliebst!

Darüber möchte ich gerne mehr erfahren. Bitte senden Sie mir weitere Informationen zu.

 

Was ist die Summe aus 7 und 5?