Christoph M Frisch - Holde Körper Wilde Zerklüftung

Christoph M Frisch ist der bildgewaltige Künstler eines künstlerischen Œuvres, das sich den verschiedenen Stilen und Einflüssen der Moderne widmet. Seine hier gezeigten erotischen Arbeiten oszillieren dabei zwischen Abstraktion, Impression und Expression. Trotz der Zerklüftungen, die das Leben in die holden Körper einschreibt, behaupten die starken Musen stets ihr Gesicht, ihre Würde und einzigartige Persönlichkeit.

Weiterlesen …

Markus Wilke - DNA

Markus Wilke bezieht sich in seiner DNA-Serie aus den Jahren 2003/04 auf das in der DNA (Deso-xyribo-nuklein-säure) enthaltene Erbgut, bestehend aus vier organischen Basen Adenin, Thymin, Guanin und Cytosin. Durch Befruchtung der weiblichen Eizelle mit männlichem Samen, werden diese Millionen mal kopiert und über die Geschlechtsorgane verbreitet. Daraus soll ein neues Lebewesen erwachsen, geboren aus Vielfalt, hoffentlich nicht lebend in Einfalt.

Weiterlesen …

Laurette - Sinnliches Erleben

Stell Dir vor, dein vertrautes Zuhause zurück zu lassen, alle weltlichen Gedanken auf dem Weg in eine unberührte, stille, sanfte Natur abzulegen. Vor Deinem geistigen Auge strahlt die hoch stehende Sonne warm auf wiegende Wiesen und Wälder in üppiger Blütenpracht und das emsige Treiben der Tiere. Muscheln glänzen verführerisch am Strand des, stets neues, staunendes Leben gebärenden Meeres.

Weiterlesen …

Christine von Splitgerber - Die Liebenden

Die Liebenden werden bestimmt durch ihren Trieb zur persönlichen Hingabe sowie zur Vereinigung des Widerspruches von männlich und weiblich. Ihr Ziel liegt in der Verschmelzung mit dem Anderen, der Schöpfung und Synthese einer gemeinsamen (Lebens-)Vision und der Entwicklung ihres spirituellen Bewusstseins. Atem und Kuss der Liebenden sind ihr Bekenntnis und ihre unbedingte freie Entscheidung aus vollstem Herzen.

Weiterlesen …

Christa Schenk - Farbenfreude

Flüchtet sie in Bändigung des Zeitstroms, in die Welt des Glücks verströmender Phantasie. In der Eile der Vollendung baut sie Zeit, schafft Ruhe, Gelassenheit und Freude. Christa Schenk öffnet die Augen und Ohren für die Malerei, vermittelt Freude durch Farbe. Das Nehmen wird zum Geben, die Perspektive ist die Malerei. Für Laien und Kenner ist Christa Schenk ein Monument, in Neustadt-Glewe ein Symbol, das aus der Vergangenheit heraus in Gegenwart und Zukunft weist.

Weiterlesen …

Karl-Heinz Bethmann - Gebunden Ungebunden

Die Haut ist einzigartig. Die Haut ist weich. Die Haut ist warm. Die Haut schimmert. Die Haut duftet. Die Haut pocht. Die Haut ist transparent. Die Haut ist verletzlich. Die Haut verheißt. Die Haut verbirgt. Die Haut ist verführerisch. Die Haut ist wie Alabaster. Die Haut ist der Ton in meinen Händen. Die Haut ist die Gestalt in Deinen Armen, Deinen Fesseln, die mich befrei'n. Die Haut ist Sinn, die Haut ist Sein.

Weiterlesen …

Anne Myaran - Erotische Kunst in Wasserfarben

Anne Myaran malt, was sie fühlt – und das spiegelt sich in ihren Bildern wider. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Sinnlichkeit und Leidenschaften… und lassen Sie Ihre Phantasie ruhig noch ein Stück weitergehen. Myarans sanften, behutsamen Aquarelle erheben keinen Anspruch an ein Meisterwerk – sie zeigen einfach Menschen in ihrer Nacktheit, natürlich, aber auch verletzlich – und vor allen Dingen zärtlich.

Weiterlesen …

Erik van der Haas - Industrial Nudes

Mit seinen Aktfotografien präsentiert Erik van der Haas seine Modelle gerne in ungewöhnlicher Umgebung. Seine 'Industrial Nudes' zeigen sie in anmutigen Posen an Orten, die sonst eher wenig an Erotik denken lassen - oder? Die maroden und baufälligen Gebäude und Ruinen unterstreichen durch ihre Unvollkommenheit und Erosion die Schönheit und den Reiz des weiblichen Körpers ganz enorm.

Weiterlesen …

Thorsten Freye - Annunciazione / Verkündigung

Ein beliebtes Motiv religiös inspirierter Kunst im Mittelalter war die "Verkündigung Mariä". Als der Engel Gabriel am 25. März (neun Monate vor Geburt des Heilands) bei... ähh, zu Maria kommt, kündigt er ihr die Geburt ihres Sohnes Jesus durch die Kraft des Heiligen Geistes an. Dieses Motiv greift Thorsten Freye mit altmeisterlicher Maltechnik auf, einen zeitgemäßen Ausdruck für jene religiöse Schlüsselszene zu finden.

Weiterlesen …

Bernd Rückert - "Liebe machen!"

Bernd Rückert liebt serielle Verfahren. Ein Motiv oder ein Thema wird in seinen Nuancen variiert, die Wirkung verschiedener Perspektiven ausgelotet. Die Figuren formen sich zu dynamischen Szenen, zu einer Folge einzig-artiger sinnlicher Momente. Die malerisch sehr ausdrucksstarken Darstellungen zeigen die pure Lust am variantenreichen Spiel des Geschlechtsaktes.

Weiterlesen …

Tamara Quint - Fünf Furien der Lust

Bei ihrer jüngst geschaffenen Serie kleinformatiger Aktfiguren gilt Tamara Quints individueller Blick der erotischen Attraktion des weiblichen Körpers. An prähistorische oder primitive Fetischfiguren erinnernd, gewinnen die Geschlechtsspezifika höchste Präsenz: Rundungen wölben sich dem Betrachter entgegen, laszive Körperhaltungen geben den Blick auf die Scham frei – wie schamlos!

Weiterlesen …

Olena Bratiychuk Linse - Verführung des Ich

Alleine steht das Ich in der Welt. Die Welt ist chaotisch und unübersichtlich. Dem gegenüber steht das Ich als eins. Das begehrende und verführerische Ich will sich die Materie, die Welt der Dinge und Erscheinungen aneignen. Doch je mehr es sich den Verführungen der Umwelt hingibt, hinein taucht in das unbewusste Wesen der Dinge und Kreaturen, desto unschärfer, ungewisser wird es sich anfühlen.

Weiterlesen …

Nigel Packham - Thy soft kisses on her bosom

 

"Schmück sie mit deiner holden Hand; ihr Schoß
empfange deinen zarten Kuss; und setz
die goldne Krone ihr aufs matte Haupt;
ihr lockig Haar ist hochgesteckt für dich."

 

(aus: William Blake (1757-1827) - "Dir, Lenz / To Spring")


Weiterlesen …

Berutscha - In the Mood (for swing)

"In der Absurdität des Bordells und der Wirrnis um mich her (ich kam mir vor wie erstickt, ich war rot, ich schwitzte) blieb ich allein, gelassen schwebend, so als hätten Edwarda und ich uns in einer stürmischen Nacht am Meer verirrt. (...) Die Kassiererin nahm mein Geld, ich erhob mich und folgte Madame Edwarda, deren ruhige Nacktheit den Raum durchquerte."

Weiterlesen …

Norbert Rolle - Neon Fun Babes

"Dir einmal nackt zu Füßen liegen, nach Deinen zarten Knöcheln greifen und Dir die roten Pumps abstreifen - und ganz langsam einen Steifen kriegen... Die nackten Sohlen lüstern lecken, den feinen Duft nach Leder schmecken - genüsslich an den Zehen saugen, Dein Lächeln sehen aus dunklen Augen... Die Füße sanft nach unten lenken, bis sie den harten Schwanz berühren - dann nichts mehr tun, dann nichts mehr denken..."

Weiterlesen …

Andreas Striegler - In a Chilly Milky Way

Pin Pop

In a Chilly Milky Way

Erotische Fotografie

mit dem geschmackvollen Blick

für Arrangement und Interieur

Weiterlesen …

Erotica International - Die Sammlung Krügel in Stralsund

Im Sommer 2013 fand im Kulturhistorischen Museum Stralsund eine umfangreiche Ausstellung mit fast 200 Exponaten der internationalen Kollektion mit künstlerischer Erotika sowie Objekten des Fruchtbarkeits-Kultus statt, die der sächsische Sammler Dieter Krügel zusammengetragen hat. Hier ein paar Impressionen, die ich auf der Vernissage der Ausstellung gesammelt habe.

Weiterlesen …

Eröffnung Galerie Liebreiz

Im kleinen Kreise von Freunden und Bekannten eröffnete ich eine Woche vor Weihnachten 2011 das kleine Kabinett, in dem ich Interessierten meine Sammlung mit erotischer Kunst zeigen will. Die letzten Wochen davor richtete ich den Schauraum mit viel Flitter, Stoff und Dekolust so her, dass ich freudig einem Dutzend Leuten die gern genutzte Gelegenheit geben konnte, mal ein Auge auf die Kunstwerke zu werfen, die ich seit einigen Jahren so sammle.

Weiterlesen …